carsten-sandtner

15:00 – 15:40 | Case Study Fissler: Kopflos im CMS

Carsten Sandtner | Technical Director mediaman GmbH

23.05.2017 | 15:00 - 15:40 Uhr | Meet Magento 2017 » Raum B
   

Angefangen hat es mit einer Recherche nach einem leistungsfähigen CMS, das nahtlos mit Magento 2 funktioniert und die Verschmelzung von Inhalt und Shop ermöglicht. Diese war leider nicht erfolgreich. Einerseits genügen die Features eines CMS-Moduls für Magento nicht den redaktionellen Ansprüchen, andererseits sind die eCommerce-Fähigkeiten der meisten CMS auch nicht optimal. Und eine Trennung der Systeme im Frontend kam aus UX-Sicht nicht in Frage.
Mit der Weiterentwicklung von Magento in Version 2 steht endlich eine brauchbare API zur Verfügung, um Magento headless zu verwenden. Als CMS wird Typo3 eingesetzt. Typo3 rendert die Seiten, Magento wird nur über die API für die eCommerce-Teile der Seite angesprochen – vom Warenkorb, bis zum vollständigen Checkout-Prozess inkl. SAP-Anbindung. Damit haben wir die Möglichkeit, die Stärken der jeweiligen Plattform vollständig zu nutzen und bieten auf der Benutzerseite eine Webseite ohne Systemwechsel – One Web! Diese Session erläutert die Architektur und geht auf die Herausforderungen ein, die wir während der Umsetzung meistern mussten.

Target audience: Shopbetreiber, CTO, Developer, Management