Michael Stefan

Rechtsanwalt Stefan betreut Unternehmen bei:
• der Gestaltung von IT-Verträgen (Hardware- und Software-Lizenzen, Urheberrechte, Nutzung und Verwertung)
• der rechtssicheren Aufsetzung und Führung von Onlineshops (AGB, Datenschutz, Widerrufsrecht, Verbraucherinformationen) und Social-Media-Aktivitäten
• IT-Projekten im Zusammenhang mit Cloud Computing, Softwareeinführungen und Outsourcing
• rechtlichen Aspekten von Big-Data-Anwendungen. Datenschutz, IT Compliance, IT Security.
• datenschutzkonformem Einsatz von Onsite-Tracking, Re-Targeting, eMail-Tracking
• Markenanmeldungen und dem Schutz der Marken gegen unrechtmäßige Nutzung oder Verwendung, Domains
• Reputationsmanagement
• Direktmarketing
• Medienrecht
• sowie als externer Datenschutzbeauftragter
Er begleitet seit 1998 die Entwicklung des Internetrechts als Autor zahlreicher Publikationen sowie im Rahmen wissenschaftlicher Internetprojekte am Institut für Rechtsinformatik, Saarbrücken und hält regelmäßig Vorträge und Fortbildungen zu Einzelthemen des Internet- und Datenschutzrechts. Michael Stefan ist Dozent für Medienrecht an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg im Studiengang Dienstleistungsmanagement Medien und Kommunikation und externer Datenschutzbeauftragter in diversen mittelständischen Unternehmen. Er ist Mitglied des Deutschen EDV-Gerichtstages e.V. und des Beirats Breitband Neckar-Alb.

Bereits während des Studiums beleuchtete Michael Stefan als Mitglied des Editorial Boards bei Cyberbanking & Law und Herausgeber des CBL-Journals neben den Professoren Maximilian Herberger, Helmut Rüßmann und Claude Witz das Recht zum Online-Banking und Online-Brokerage zwischen 1999 und 2004. Von 2001 bis 2007 war er Koordinator des Projektes JusData, welches rechtsvergleichend die Entwicklung des Internet- und IT-Rechts in Deutschland und Frankreich untersuchte. Von 2006 bis 2010 war Michael Stefan Redakteur und Herausgeber des Saarländischen Arbeitsrechtlichen Journals.

Michael Stefan studierte an der Universität des Saarlandes und an der Université de Lausanne. Er war studentischer und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rechtsinformatik, Saarbrücken unter der Leitung der Direktoren Prof. Dr. Maximilian Herberger, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Helmut Rüßmann und Prof. Dr. Stephan Weth sowie am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Rechtstheorie und Rechtsinformatik bei Prof. Dr. Maximilian Herberger. Während seines Referendariats konnte er einen Einblick in alle Produktions- und Rechtsbereiche des Richard Boorberg Verlages in Stuttgart gewinnen.

Den Ausgleich zu seiner Tätigkeit findet Michael Stefan bei der Kunst des Tai-Chi Chuan und neuerdings auch beim Reiten. Er begeistert sich für Möbel und Design der 60er und 70er Jahre sowie für Werke des Abstrakten Expressionismus, insbesondere von Mark Rothko. Die schlanken Bronzen von Giacometti in der Fondation Beyeler und in der Kunsthalle Basel zählen zu seinen Lieblingsexponaten. Sie treffen Michael Stefan jedes Jahr beim Montreux Jazz Festival am Lac Leman und zur „Route du Champagne en Fête“ beim Degustieren.

Presentations