Meet Magento #6.12

Vom 21. bis 22. Mai fand zum sechsten Mal die Magento-Fachkonferenz „Meet Magento“ im Westin Hotel in Leipzig statt. Die Veranstaltung konnte mit über 550 Teilnehmern einen neuen Besucherrekord verzeichnen.

Bas Nawijn, Head of Sales EMEA Magento Inc., eröffnete am Montagmorgen die ausverkaufte Konferenz. In seiner Keynote sprach er vor allem über das derzeitige Wachstum der erfolgreichen Shoplösung. So hat sich die Zahl der auf Magento basierenden Online-Shops innerhalb des letztens Jahres verdoppelt und  das Angebot an Extensions wuchs um 73 Prozent. Im Anschluss gab Vinai Kopp, Manager Developer Education & Evangelism Magento, Inc., einen kurzen Ausblick auf Magento 2 und stellte die neuen Magento Community 1.7 and Enterprise 1.12 Versionen vor.

Insgesamt wurde in über 25 Sessions in drei Vortragräumen eine Facette an Themen für Entwickler, Online-Händler und Agenturen geboten. 26 Unternehmen  stellten außerdem Ihre Produkte und Dienstleistungen im Ausstellerbereich vor. Das neue Zeit- und Raumkonzept mit größeren Vortragsräumen, mehr Aussteller- und Cateringfläche sowie mehr Zeit zum Networking neben dem Vortragsprogramm stieß bei den Besuchern auf sehr positive Resonanz.

Idealer Abschluss des ersten Konferenztages bildete wieder die After-Show-Party in der Leipziger Moritzbastei. Mit über 430 Teilnehmern wurde auch hier ein neuer Besucherrekord aufgestellt.

Am zweiten Tag gab Bas Nawijn tiefere Einblicke zum Thema x.commerce und sprach anschließend zusammen mit Scott Dahlgren, Department Head Channel Sales Magento Inc., und mit einigen Magento Soultion Partner über erfolgreiche Projekte und was deren Erfolg ausmachte.

Im nächsten Frühjahr ist die siebte Meet Magento Veranstaltung in Deutschland geplant. Der genaue Termin für die Meet Magento #7.13 wird in Kürze bekannt gegeben.